Basketball Baden-Württemberg Deutscher Basketball Bund SG S.E.K. Kirchheim Knights

VfL1 Oberliga | Re-Start gegen Derendingen?

Das letzte Basketballspiel ist schon über einen Monat her. Coronabedingt mussten die beiden letzten Spiele vor der Winterpause leider verschoben werden und daher hatten die VfL Basketballer nun eine relativ lange Pause. Jetzt heißt es gut aus den Startlöchern zu kommen und die restlichen 5 Spiele bis zu den Play-Offs erfolgreich gestalten.

Der erste Gegner ist am Samstag der TV Derendingen. Im Hinspiel gelang den Kirchheimern ein ungefährdeter Heimerfolg (78:61), welcher allerdings erst durch eine starke zweite Halbzeit erarbeitet wurde. Dieses Mal will man direkt von Beginn an die Basis für einen Erfolg schaffen und das muss ab diesem Spiel ohne Aufbauspieler Tiziano Palmieri klappen, der studienbedingt für 4 Monate ins Ausland geht.

Außer diesen Ausfall, kann Trainer Dominik Eberle aus dem vollen schöpfen und geht optimistisch in zweite Saisonhälfte: „Wir hatten Ende des letzten Jahres einen guten Run und wollen diesen mit in 2022 nehmen.“ Dazu bietet den VfL Basketballern die erste Möglichkeit am Samstag um 15:00 Uhr im Vorort von Tübingen.

Es spielen:
Ahart J., Auerbach T., Fischer K., Haziri L., Haziri M., Paqarada E., Tomasevic R., Stief A., Strickland D., Volz D., Wanzke M., Weßelborg E.