Basketball Baden-Württemberg Deutscher Basketball Bund SG S.E.K. Kirchheim Knights

VfL1 Oberliga | Deutlicher Sieg beim Tabellenletzten

Während der Woche hatten sich immer mehr Spieler krank oder verletzt abmelden müssen. So musste Coach Dominik Eberle mit nur 10 Spielern anreisen. Das erste Mal auch im Kader, der U18 Spieler Axel Bezler. In der Halle angekommen, wurde schnell deutlich, dass das eine klare Angelegenheit für Kirchheim werden sollte. Mit nur sechs jungen Spielern sind die Vaihinger angetreten und konnten das ganze Spiel körperlich wie technisch nicht auf Oberliganiveau mithalten.

So bekamen alle Spieler viel Spielzeit und auch verschiedene Verteidigungssysteme konnten ausprobiert werden. Die Ansage vor dem Tip-Off war klar: „Wir nehmen das Spiel Ernst und werden keine Sekunde nachlassen“ und das taten die Spieler von Dominik Eberle auch über die 40 Minuten hinweg. Das führte zu einem deutlichen Sieg mit einem Entstand von 109:29 gegen den Tabellenletzten. Neben Mirsad Haziri (23) und Alexander Stief (18), scorte auch Radi Tomasevic mit 22 Punkten, davon 4 Dreipunktewürfe.

„Ich bin stolz auf die Mannschaft. Sie hat toll zusammengespielt, das Spiel ernstgenommen und Spaß gehabt. Aber nun heißt es volle Konzentration auf die nächsten beiden Heimspiele. Denn diese entscheiden über den weiteren Verlauf der Saison.“

VfL: Ahart (10)., Auerbach (2), Bezler A. (6), Haziri L. (4), Haziri M. (23), Stief (18), Strickland (8), Tomasevic (22), Volz (12), Wanzke M.