Basketball Baden-Württemberg Deutscher Basketball Bund SG S.E.K. Kirchheim Knights

U14 SEK Oberliga | Paukenschlag am Doppelspieltag

Mit der maximalen Ausbeute von 4 Punkten aus zwei Spielen schloss unsere U14 der SG SEK das letzte Wochenende ab. Dabei gewannen die Spieler um Coach Önder Kutlu, der einmal mehr Headcoach Bernd Tollkühn würdig vertrat, am Samstag durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gegen den TV Konstanz mit 81:46. Dabei sah es lange Zeit nicht nach einem so deutlichen Erfolg aus.

Konzentriert begannen die Spieler in der Sporthalle Stadtmitte mit einer kompakten Defensive und gut herausgespielten Spielzügen und führten nach dem ersten Viertel mit 17:10. Auch im zweiten Viertel überzeugte die stark agierende Mannschaft und lag zum Ende mit 38:22 vorne. Erst nach der Halbzeit ließ die Konzentration nach und Fehler in der Defense ließen die Gäste vom Bodensee auf 49:42 herankommen. Den ersehnten ersten Heimsieg vor Augen bündelten die Spieler der SG SEK dann nochmals alle Kräfte im letzten Viertel, spielten temporeicher in der Offensive und ließen auch in der Verteidigung kaum etwas anbrennen. Der Lohn: 81:46 zum Spielendstand.

Knapp 24 Stunden später reiste das Team dann nach Villingen-Schwenningen, um zum ersten Mal gegen den BV ein Spiel in der Endrunde zu bestreiten. Dynamisch und kraftvoll startete die Mannschaft. Durch eine kompakte Defensivleistung konnten die Spieler aus dem Neckarraum zum ersten Viertel mit 30:34 in Führung gehen, die sie bis zur Halbzeit (51: 54) nicht mehr aus der Hand gaben. Das dritte Viertel dieser Partie gegen physisch starke Gegner aus Villingen- Schwenningen wurde spannend: die BV Villingen-Schwenningen holte auf und kam bis auf 72:74 heran. Die Spieler um Önder Kutlu blieben dieses Mal konzentriert, defensivstark und ballsicher und konnten mit dem Endstand von 100:106 das zweite Spiel innerhalb von 48 Stunden gewinnen.

SG SEK vs TV Konstanz:
Linus Böhm (6), Len Failenschmid (2), Ruben Gallardo (8), Mika Grausam (18), Bilal Kutlu (2), Enes Kutlu (11), Pablo Moreno Kunz (6), Jakub Sögüt (18)

BV Villingen-Schnenningen vs. SG SEK
Linus Böhm, Ruben Gallardo (19), Mika Grausam (21), Cooper Jorgusen, Bilal Kutlu (8), Enes Kutlu (18), Pablo Moreno Kunz (6), Samuel Schall (7), Jakub Sögüt (27)