Basketball Baden-Württemberg Deutscher Basketball Bund SG S.E.K. Kirchheim Knights

Training während Corona

Schon wieder mussten wir uns im November aufgrund der veränderten Corona-Regelungen neu strukturieren.
Das Training in den Hallen konnte nicht wie gewohnt fortgesetzt werden. Aber davon haben wir uns natürlich nicht aufhalten lassen.
Die Trainings haben kurzerhand virtuell über Zoom zu den normalen Trainingszeiten, also mindestens zweimal pro Woche stattgefunden.
Unsere Coaches waren unglaublich einfallsreich und kreativ, sie haben einen Plan erstellt, der das Training von zuhause aus ermöglicht hat. Manche Einheiten waren auch für draußen gedacht.
Viele der Trainer haben neben den Zoom-Workouts auch Übungen per Video an die Teams geschickt.
Die Kids waren sehr motiviert dabei, es waren jeweils acht Sportler zu jedem Training kontinuierlich dabei.

Natürlich hoffen wir darauf, dass wir ganz schnell wieder in die Halle können, weil es das normale Training nicht ersetzen kann. Jedoch sind wir bei diesem Malwesentlich besser gewappnet an den zweiten Lockdown gegangen. Die Coaches wie auch die Teams haben sich der Sache souverän angenommen und sind trotzdem mit Freude und viel Spaß dabei.


Bei unseren jüngsten (Minis und U10) verlief das Training mit Trainerin Sarah durch spielerische Aufgaben spaßig ab. So bekamen die Kids z.B. während dem Zoom Training eine Aufgabe zuhause etwas so schnell wie möglich zu finden und der Erste, der wieder vor der Kamera stand, hatte gewonnen. Die anderen mussten dafür eine Workout-Einheit ausführen.


Bei der U12 hingegen war es ein Mix aus Spaß und Intensität. Unsere Athleten kamen durch herausfordernde Aufgaben ihres Coaches Dez so richtig ins Schwitzen – vor ein paar Tagen gewann der Sportler einen Preis, der am längsten einen Plank halten konnte und das per Video nachweisen konnte 🙂
Unser Highlight war die Teilnahme von Mentoren – natürlich unsere professionellen Knights-Spieler.
In jeder Mannschaft hat wöchentlich ein Profi-Spieler am Zoom-Training teilgenommen. Sie brachten Energie & Freude in die Teams und standen Rede und Antwort für Fragen aller Art rund um das Thema Basketball, wie auch persönliche Fragen an die Spieler selbst. Danke dafür an unser Knights-Team!


Die U14 machte hauptsächlich Hit-Workouts, das bedeutet, dass intensive Übungen abwechselnd mit kurzen Ruhepausen durchgeführt werden. Unsere Spieler waren sehr ernsthaft dabei und waren im Nachhinein immer völlig erledigt. Josiah hat wirklich hervorragende Arbeit geleistet!


Die U16 Mannschaft war nicht so sehr für die Workouts über Zoom zu begeistern. Deshalb hat Coach Elijah Videos an das Team geschickt mit bestimmten Trainingsaufgaben. Wir waren richtig stolz auf die U16er Jungs, denn sie haben die Videos angenommen und sich selbst bei der Ausführung gefilmt und im Anschluss das Video in die Gruppe geschickt.


Auch in der U20 musste Coach Steffo sich überlegen, wie er das Training mit der Mannschaft von zuhause gestaltet. Sie fokussierten sich auf die Analyse von Spielen und haben sich gemeinsam z.B. Spiele der NBA oder unserer Knights angeschaut und dann reflektiert, um sich in ihrem Verständnis und Wissen über Basketball weiter zu entwickeln. Jeder Coach hat eine super Arbeit geleistet, um sein Team fit und motiviert zu halten. Aber auch unsere Athleten zeigen, wie ernst es ihnen mit Basketball ist und wir sind außerordentlich stolz auf euch, dass ihr euch nicht unterkriegen lasst und auch von zuhause aus so gut mit dabei seid!