Basketball Baden-Württemberg Deutscher Basketball Bund SG S.E.K. Kirchheim Knights

JBBL – Ulm eine Hausnummer zu groß

„Wir haben es heute den Ulmern viel zu einfach gemacht“, so das Fazit des Coaches Peter Raizner über die Partie. „Wenn du hier als Sieger davon gehen möchtest, brauchst du mindestens drei perfekte Viertel und einen guten Start in die Partie.“ Genau das war aber an diesem Sonntagnachmittag im neuen Orange Campus der Ulmer nicht der Fall. Bereits nach 5 Minuten fühlte sich Coach Raizner bei einem Stand von 18:6 gezwungen die erste Timeout für seine Mannschaft zu nehmen. Viel zu passiv agierte das Team um Kapitän Tyler Jackson. Doch auch im Anschluss gab man viele einfache Punkte ab und verlor das 1. Viertel mit 34:14. Verunsichert und von der individuellen Klasse der Ulmer sichtlich beeindruckt, konnte man auch im 2. Viertel keine Reaktion zeigen und mit einem desaströsen Halbzeitstand von 63:28 ging es in die Halbzeit.

Der einzige Lichtblick der Partie war der Kampfgeist, mit der die Mannschaft von Coach Raizner die 2. Hälfte der Partie bestritt. Angeführt von Samuel Leitzinger, der wieder eine starke Partie mit 19 Punkten bei einer 8/12 Quote aus dem Feld ablieferte, zeigte man sich nun deutlich aggressiver am Ball und provozierte somit ungewohnte Ballverluste auf Seiten der Ulmer. Auf der anderen Seite führte dies zu einfachen Körben und schnellen Punkten für die SEKler. So verlor die Mannschaft zwar denkbar knapp auch das 3. Viertel und 4. Viertel mit 22:19 und 24:18, dennoch war man sichtlich zufrieden mit der gezeigten Leistung in der 2. Halbzeit.

„Wenn wir diese Giftigkeit am Ball und Aggressivität in der Verteidigung konstant aufs Spielfeld bringen, ist uns viel geholfen. Dann werden wir unsere nächsten Gegner schlagen.“, blickt der Head-Coach positiv auf die kommenden Herausforderungen. Für Raizner ist das Ziel für die letzten zwei Spiele der Vorrunde klar: „Wir können und müssen die direkte Konkurrenz um das Team Urspring und die HAKRO Merlins Crailsheim schlagen. Beide Teams sind auf unserem Niveau und am Ende des Tages geht es darum, wer es mehr möchte.“

Die Partie gegen Urspring findet kommenden Sonntag, den 31.10.21 um 12:30 Uhr in der heimischen Sporthalle Stadtmitte in Kirchheim statt. Zuschauer sind herzlich Willkommen.

Es spielten:
Jackson (7), Schwarz (8), Stumpf, Scott (12), Papic (9), Burnette (2), Orellana Cobo, Kempf, Macan (4), Leitzinger (19), Guthrie (2), Funk (2)